Employer Branding? Was ist das denn?

Ritter von Gral - Employer Branding

In vielen westlichen Ländern ächzen Unternehmen unter dem Fachkräftemangel. Gerade IT-Spezialisten sind hart umkämpft. Doch bei Google ist von diesem Mangel nichts zu merken. Jahr für Jahr bewerben sich bis zu 100 000 Fachkräfte beim Internetriesen. Wie ist das möglich? Klar, jedes Kind kennt Google. Aber Bekanntheit alleine macht ein Unternehmen noch nicht zum Bewerbermagneten.


Googles Erfolgsgeheimnis in Sachen Recruitment besteht vielmehr darin, dass sich das Unternehmen eine einzigartige Arbeitgebermarke aufgebaut hat.

Der Konzern prägte eine neuartige Office-Kultur mit flexiblen Arbeitszeiten, viel Raum für kreative Verspieltheit und tollen Benefits. Da ist es kein Wunder, dass immer wieder Artikel über die paradiesischen Bedingungen bei Google erscheinen.  Namhafte Business-Magazine berichten von fantastisch ausgestatteten Büros, wahren Erlebnislandschaften mit Bällebad und von Abteilungen mit eigenem Barista. Und die Bewerber kommen in Scharen.


Was folgt daraus für mittelständische Unternehmen, die händeringend nach Bewerbern suchen?

Nur wenige Unternehmen können mit Googles Ausstattung konkurrieren. Aber viele mittelständische Betriebe bieten dennoch hervorragende Arbeitsbedingungen. Sie punkten mit einem tollen Team und flachen Hierarchien, mit familienfreundlichen Arbeitszeiten und/oder bemerkenswerten Aufstiegschancen. Das Problem: Kaum ein Mensch weiß das, und folglich bleiben die Bewerber aus.


Und genau hier kommt Employer Branding ins Spiel.

Wörtlich übersetzt bedeutet „Employer Branding“ so viel wie „Aufbau und Pflege einer Arbeitgebermarke.“ Es geht darum, ein attraktives, unverwechselbares Arbeitgeberimage aufzubauen. Das ist kein Hexenwerk. Es ist das ganz normale Tagewerk von uns Rittern. Über die Jahre haben wir uns eine erhebliche Expertise aufgebaut. Wir entwickeln für jeden Kunden eine maßgeschneiderte Marketingstrategie. Wir arbeiten heraus, was gerade sein Unternehmen so einzigartig macht. Und auf dieser Grundlage etablieren wir eine starke Arbeitgebermarke, die wir überall bekannt machen.


Vielfältige Möglichkeiten

Für unsere Kunden nutzen wir alle Möglichkeiten unserer Full-Service-Agentur: Wir entwickeln eine Premium-Website und managen die Social-Media-Profile des Unternehmens. Gerade Letzteres ist essenziell, denn soziale Medien spielen eine immer größere Rolle dabei, Fachkräfte auf einen Arbeitgeber aufmerksam zu machen. Mit unseren Konzepten sprechen wir den Interessenten genau dort an, wo er besonders empfänglich ist. Unsere Kampagnen vereinen die Offline- und Onlinewelt. Sie nutzen Printmedien und Imagefilme, Out of Home-Promotion und interaktives Marketing.


Gutes Employer Branding zahlt sich aus.

Denn damit verankern wir die Arbeitgebermarke strategisch auf dem Arbeitsmarkt.

Und unser Erfolg kann sich sehen lassen. Dank Employer Branding gewinnen unsere nationalen und internationalen Kunden messbar mehr Bewerber, selbst dann, wenn sie keine Stellenanzeigen schalten.